Rohkraft

Biomasse, Schweine und viel Energie – Technologykids besuchen die Biogasanlagen der Firma ROHKRAFT

Die Sonne meinte es gut mit den Tullner GymnasiastInnen die bei einer Exkursion im Rahmen des Projektes Micronature die Biogasanlagen der Firma ROHKRAFT in Reidling besuchen konnten. Und ihre Energie ist es letztlich auch, die alle erneuerbaren Energiequellen in verschiedener Form nutzen. Sie liefert auch indirekt die Rohstoffe für die Biogasherstellung: Energiepflanzen, Erntereste, Zwischenfrüchte und der Mist der Schweine. Diese Regional anfallenden Rohstoffe werden in großen Gärtürmen von anaeroben Bakterien zu Dünger und Biogas umgesetzt. Nach einem Abstecher in den Schweinestall konnten die Schüler und Schülerinnen die Erzeugung von Biogas, Strom (8.400 MWh Strom pro Jahr) und Wärme im Werk besichtigen und mit allen Sinnen erleben. Bei der anschließenden Jausenpause gab es noch ein kurzes Quiz zu erneuerbaren Energien und noch mehr Energie, diesmal in Form von Müsliriegeln. Das Talente Regional Projekt Micronature wird von einem Konsortium unter der Leitung des Vereins Technologykids durchgeführt. Es wird von der österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) mit Mitteln des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) finanziert und ist im Technologie- und Forschungszentrum Tulln angesiedelt.

IEA – IEA Energy Atlas

» mehr

Faktencheck Energiewende!

» mehr

Unternehmen entdecken!

» mehr